Gruppe ButzweilerGruppe Butzweiler

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Der Ortsverein
  3. Unsere Außengruppen
  4. Gruppe Butzweiler

Gruppe Butzweiler

Die DRK Gruppe Butzweiler kann 1997 auf ein 70jährige Bestehen zurückschauen.

Wie aus den Analen zu ersehen ist, wurde bei der Fahnenweihe des Männergesangvereins „Eintracht“ Butzweiler der Gedanke zur Gründung einer Rotkreuz-Kolonne geboren, als sich Johann Pauli aus Butzweiler mit dem damaligen Mitglied der Sanitätskolonne Kordel Jakob Lieser über die Arbeit und den Sinn einer solchen Einrichtung unterhielt.

Johann Pauli regte einen Gedankenaustausch über diese Ideen in der Butzweilerer Bügerschaft an, die dann im Jahre 1927 zur Gründung der Sanitätskolonne Butzweiler führte.

14 Frauen und Männer fanden sich bei der Gründungsversammlung ein, um zukünftig Henry dunants Ideen in ihrem Ort in die Tat umzusetzen.

Anders als in Kordel wurde die Sanitätskolonne 1928 als eigenständiger Zug der freiwilligen Feuerwehr geführt, um die Sanitätsaufgaben bei großen Feuerwehreinsätzen zu übernehmen.

Wie aus der Chronik zu erfahren, wurden sämtliche Materialien, z.B. Tragen. Decken, Verbandsmaterial u.ä. aus eigener Tasche bezahlt. Aus der in Trier ansässigen Verbandsfabrik Hansen wurde das benötigte Material per Fahrrad nach Butzweiler gebracht, um so Kosten zu sparen.

1933 stellte die Sanitätskolonne allerdings ihre Arbeit ein. Man wollte nicht Opfer der Gleichschaltungs- und Umorganisationsmaßnahmen der damaligen politischen Machthaber werden.

Wie in Kordel, so wurde auch hier in Butzweiler der Rotkreuz-Gedanke nie ganz vergessen. 1952 begann die Arbeit der Gruppe von neuem. Und auch hier wurde die Gruppe dem DRK-Ortsverein Ehrang e.V. unterstellt.

Im Jahre 1977 feierten die Butzweilerer ihr 50jähriges Jubiläum.

Lange Jahre war die Gruppe die mitgliederstärkste des Ortsvereins. Doch scheint das humanitäre Denken vielerorts bei den Menschen nicht mehr so ausgeprägt zu sein wie in den Gründerjahren. Man leidet momentan auch in Butzweiler unter dem Schwund bei den Aktiven. Lediglich 8 Helferinnen und Helfer umfaßt die aktuelle Gruppe Butzweiler, die derzeit von Monika Moskopp geführt wird.